Wissen Sie etwas über die U.S. Dollar Coin (USDC)

Fredrick Awino
21.08.2022
312 Views

Genau wie Tether ist USDC ein Stablecoin. Dies bedeutet, dass er durch US-Dollars gedeckt ist. Außerdem wird es von Ethereum angetrieben und kann für die Abwicklung internationaler Transaktionen verwendet werden. Seit der Einführung von Kryptowährungen auf dem Markt haben sie stark an Popularität gewonnen. Das Thema hat dazu geführt, dass immer mehr Menschen auf der ganzen Welt in Kryptowährungen investieren wollen. Allerdings haben sie in der Regel Angst vor dem beispiellosen Rückgang der Kryptowährungspreise. Aus diesem Grund wurden stabile Münzen wie der USD Dollar Coin auf dem Markt eingeführt.

WARNING: Investing in crypto, or other markets, can be of a high risk for your savings. Do not invest money you cannot afford to lose, because there is a risk for losing all of your money when investing in crypto, stocks, CFDs or other investments options. For example 77% of retail CFD accounts lose money.

Für Investoren sind Stablecoins gut, da sie helfen, von den Vorteilen verschiedener dezentraler Zahlungsalternativen zu profitieren. Stabile Münzen werden in der Regel mit Währungsreserven wie Euro oder Dollar unterlegt, um Preisstabilität zu erreichen. USDC ist auch bei der Unterstützung der Regierungsführung hilfreich. Es erleichtert die Überweisung von Hilfsgeldern, da es in der Lage ist, diese sowohl an Personen als auch an Unternehmen mit Internetanschluss zu übermitteln.

Der USDC ist im Verhältnis 1:1 an den US-Dollar gekoppelt. Das bedeutet, dass Sie jederzeit 1 USDC für 1 $ einlösen können. Außerdem wurde er 2018 eingeführt, und das Ziel war, einen stabilen Wert zu erhalten. Seit seiner Einführung hat er einen Höchstwert von 1,19 $ und einen Tiefstwert von 0,89 $ erreicht.

Die Funktionsweise der U.S. Dollar Coin (USDC)

Die USD-Münze arbeitet daran, den US-Dollar in einer Blockchain zu tokenisieren. Der Dienst ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Finanzdienstleister Circle und der Kryptobörse. Ihr Hauptziel ist es, dass Händler bei hoher Volatilität ihr Dollarwert-Portfolio bewahren können, ohne ihre Kryptowährungswerte in eine Fiat-Währung umzutauschen. Außerdem besteht dadurch die Möglichkeit, die tokenisierten Dollar über das Blockchain-Netzwerk zu versenden. Diese Strategie ist billiger und schneller als der Versand von Dollar über das Bankensystem.

Außerdem ist USDC in verschiedenen öffentlichen Blockchains verfügbar. Dazu gehören Hedera, Tron, Stellar, Algorand, Solana und Ethereum. Der Coin verfügt über alle Funktionen der öffentlichen Blockchains, auf denen er existiert, wie z. B. intelligente Verträge und dezentrales Finanzwesen (DeFi).

Im Folgenden sind drei Schritte zusammengefasst, wie Stablecoins funktionieren

  1. Senden von US-Dollars an eine Kryptowährungsbörse zum Kauf von USD Coin
  2. Der Austausch nutzt einen USD Coin Smart Contract, um die gleiche Menge an USDC zu prägen.
  3. Sie erhalten die neu geprägten Kryptowährungen (USDC) und die Börse legt die von Ihnen gezahlten USDC-Reserven an.

Das Team hinter der U.S. Dollar Coin (USDC)

Centre-Konsortium entwickelte USD Coin. Es handelt sich um eine Partnerschaft zwischen Coinbase, einer Krypto-Börsenplattform, und Circle. Das Zentrum entwickelte sowohl den rechtlichen Rahmen als auch die Technologie. Allerdings waren Coinbase und Circle die ersten kommerziellen Nutzer von USDC. Die Gründer von Circle sind Sean Neville und Jeremy Allaire.

Außerdem ist Circle ein offizieller Geldübermittler. Dies macht das Unternehmen zu einem offenen Finanzbuch. Ein Money Transmitter ist ein US-amerikanisches Gelddienstleistungsunternehmen, das die bundesstaatlichen Vorschriften und Gesetze einhalten muss. Das bedeutet, dass derselbe USD-Betrag bei einem der akkreditierten Partner von Circle liegt, bevor USDC ein Thema ist. Aus diesem Grund sind alle USDC-Token überprüfbar, transparent und reguliert.

Der Prozess des Kaufs von USDC

Als Anleger können Sie USDC an jeder Kryptowährungsbörse kaufen, an der sie gehandelt werden. Denken Sie jedoch daran, dass Sie über einige US-Dollar oder sogar Kryptowährungen verfügen sollten. Die meisten Börsen haben Handelspaare einschließlich USDC gegen Bitcoin sowie andere Kryptowährungen.

Nachdem Sie einen Tausch erhalten haben, müssen Sie ein Konto in der Börse anlegen. Der nächste Schritt ist dann die Einzahlung auf Ihr Konto. Einer der Tipps, die Sie dabei beachten sollten, ist, dass die Einzahlung von Kryptowährungen im Vergleich zur Einzahlung von Fiat-Währungen wie dem US-Dollar schneller geht. Der letzte Schritt ist der Umtausch der Währung, die Sie für die Einzahlung auf Ihr Konto verwendet haben, in USDC.

Die Verwendungszwecke der stabilen USDC-Münze

Die erste Verwendung der USD-Münze ist die Durchführung von Zahlungen in Kryptowährungen. So können beispielsweise die USDC-Kryptozahlungen für die Bezahlung der Mitarbeiter von Vorteil sein. Außerdem haben Sie sicher schon in den Nachrichten gesehen, wie einige Profisportler und Mitarbeiter von Start-ups mit Kryptozahlungen arbeiten. Dies ist einer der Hinweise darauf, wie schnell sich die Kryptowelt entwickelt.

Die andere Verwendung ist der Zugang zu DeFi. Als Händler haben Sie damit die Möglichkeit, auf die DeFi-Lösungen zuzugreifen. Es kann als idealer Hebel funktionieren, um DeFi-Funktionen Anwendungen, die Sie Krypto-Assets verleihen können, zu kapitalisieren. Außerdem bietet der US-Dollar Flexibilität bei der Anlage Ihrer Gelder, statt sie nur auf ein Konto zu legen.

Im Vergleich zu den anderen Kryptowährungen bietet USDC einen einfacheren Zugang zu den Kryptowährungsmärkten. Der Grund dafür ist, dass USDC Ihnen hilft, Geld zu tauschen, zu verkaufen und zu kaufen, ohne das Krypto-Ökosystem zu verlassen. Durch dieses System müssen Sie Ihre Kryptowährungen nicht erst in Fiat-Währung umtauschen, bevor Sie sie verwenden können. Sie können sie einfach in Form von Kryptowährungen verwenden. Der interessanteste Teil ist, dass jede beliebte Krypto-Börse in der Welt USDC Stablecoin akzeptiert.

USDC hilft auch bei grenzüberschreitenden Zahlungen. Die herkömmlichen Methoden für den Transfer von Fiat-Währungen in die ganze Welt sind kostspielig. Außerdem können die grenzüberschreitenden Zahlungen zeitaufwändig und etwas umständlich sein. So kann das Verfahren einige Tage dauern, und Sie müssen eine hohe Transaktionsgebühr zahlen. Daher ist eine zuverlässige Lösung wie USDC ein effektiver Weg, um grenzüberschreitende Zahlungen durchzuführen. Es ist eine gute Option, da sie schnell ist und die Transaktionsgebühren im Vergleich zu denen der Bank niedrig sind.

Die Vorteile der U.S. Dollar Coin (USDC)

Der erste Vorteil von USDC ist die Interoperabilität der Blockchain. Der Grund dafür ist, dass USDC auf der Blockchain von Ethereum aufgebaut ist. Dies macht es kompatibel mit allen Anwendungen, die auf Ethereum und Protokollen basieren. Dies ermöglicht die einfache Integration von USDC in bestehende Systeme und Plattformen.

Außerdem ist der USDC im Vergleich zu den anderen Vermögenswerten sehr stabil. Wie ich bereits sagte, liegt das daran, dass er an den US-Dollar gekoppelt ist. Aus diesem Grund ist er im Vergleich zu anderen Kryptowährungen weniger anfällig für Volatilität. Diese Eigenschaft macht es außerdem ideal für Anwendungen, bei denen stabile Preise sehr wichtig sind. Einige dieser Anwendungen umfassen die Rechnungsstellung und -bearbeitung.

Die USD-Münze zeichnet sich durch ein hohes Maß an Transparenz aus. Der Grund dafür ist, dass alle Transaktionen in der Ethereum-Blockchain aufgezeichnet werden. Diese Art von öffentlichem Hauptbuch ermöglicht eine einfache Überprüfung und Verfolgung aller Transaktionen. Kurzum, sie bietet ein hohes Maß an Transparenz. Außerdem bietet USDC den Anlegern die Möglichkeit, ihre monatlichen Berichte über die Reserveguthaben einzusehen. Wenn Sie 1 USDC kaufen, wird ein neuer geprägt. Wenn Sie 1 USDC für Fiat-Währung verkaufen, wird die Münze verbrannt. Schließlich ist der USDC genau wie der US-Dollar teilbar.

Als Trader erhalten Sie Sicherheit, wenn Sie in USD Coin investieren. Da USDC eine digitale Währung ist, können Sie sie in der Krypto-Brieftasche speichern. Diese Form der Speicherung bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene. Der Grund dafür ist, dass USDC nicht von einer zentralen Partei gehalten wird. Darüber hinaus ist sie durch die Kryptographie der Ethereum-Blockchain geschützt.

Die Beschränkungen von USDC

Ein weiterer Vorteil ist der begrenzte Preisanstieg. Da der USDC an den US-Dollar gekoppelt ist, hat er im Vergleich zu anderen Kryptowährungen keinen ähnlichen Preisanstieg. Da die Anleger eine gleichbleibende Rendite auf ihr Vermögen erzielen, während sich der Wert des USDC nicht ändert, nutzen sie den Preisanstieg nicht aus.

Die andere Einschränkung ist der geringe Bekanntheitsgrad. Einer der Gründe dafür ist, dass es neu auf dem Markt ist. Die meisten Anleger bevorzugen Investitionen in Kryptowährungen, die bereits seit langem existieren, wie Bitcoin und Ethereum. Sie wollen keine Risiken mit den neu auf den Markt gebrachten Kryptowährungen eingehen, da sie befürchten, ihr Geld zu verlieren.

Ein weiteres Problem, das USDC betrifft, ist der starke Wettbewerb auf dem Markt. In den letzten zehn Jahren wurden Hunderte von Kryptowährungen auf den Markt gebracht. Einige von ihnen haben einzigartige Merkmale, andere spielen einfach dieselbe Rolle. USDC zum Beispiel ist dasselbe wie Tether, da beide Stablecoins an den US-Dollar gekoppelt sind. Daher ist die Verfügbarkeit anderer digitaler Währungen, die dieselben Vorteile bieten, sehr hoch.

Kann USDC abgesichert werden?

Leider ist der USD Coin kein Beweis für den Einsatz. Sie kann also nicht eingesetzt werden. Das Gute daran ist, dass es einige Kryptowährungs-Kreditdienste gibt, die Anlegern die Möglichkeit geben, USDC zu hinterlegen und dafür Zinsen zu erhalten. Im Grunde funktionieren sie wie Banken. Sie verleihen USDC gegen Zinsen und geben dann einen Teil des Gewinns an den Einleger weiter. Sie unterscheiden sich von den traditionellen Sparkonten, da sie Zinsen zwischen 8 und 12 % bieten.

 

Author Fredrick Awino