Was Sie über Crypto Jacking wissen müssen und wie es funktioniert

Fredrick Awino
24.08.2022
307 Views

Die digitale Welt macht uns täglich mit neuen Begriffen und Konzepten konfrontiert. Das Aufkommen der Kryptowährungen hat nicht weniger dazu beigetragen, dass wir das Wissen, das wir vielleicht in anderen Bereichen bereits haben, auf die Kryptowährungen übertragen. Hier und jetzt werden wir das Krypto-Jacking herausgreifen und versuchen, es zu entmystifizieren.

WARNING: Investing in crypto, or other markets, can be of a high risk for your savings. Do not invest money you cannot afford to lose, because there is a risk for losing all of your money when investing in crypto, stocks, CFDs or other investments options. For example 77% of retail CFD accounts lose money.

Bevor Sie sich mit dem Krypto-Diebstahl befassen, sollten Sie sich an andere Formen des Diebstahls erinnern, z. B. den Autodiebstahl. Wir hoffen, dass dies eine Vorstellung davon vermittelt, was der Begriff im Zusammenhang mit Kryptowährungen bedeutet.

Crypto Jacking bezeichnet den Vorgang, bei dem Cyberkriminelle die Geräte anderer Personen ohne deren Erlaubnis zum Mining von Kryptowährungen nutzen. Zu den Geräten, die beim Crypto Jacking verwendet werden können, gehören ein angeschlossenes Heimgerät, ein Computer, ein Mobiltelefon und ein Tablet. Es ist genau wie bei anderen Formen der Internetkriminalität, deren Motiv die Gewinnerzielung ist. Er unterscheidet sich jedoch auch dadurch, dass er so konzipiert ist, dass er vor dem Opfer verborgen bleibt.

Lesen Sie auch: Erschreckend: Hacker stahlen 320 Millionen Dollar in Kryptowährungen von Wormhole DeFi Project

Cyberkriminelle führen Krypto-Jacking durch, weil es einfach ist. Ein weiterer Grund ist, dass es sicherer ist. Sie schadet einem System nicht und zerstört es auch nicht. Außerdem sind die rechtlichen Konsequenzen im Vergleich zu Ransomware nicht so schwerwiegend. Außerdem können Hacker leicht auf ihr Geld zugreifen. Und schließlich bleibt Krypto-Jacking-Malware lange Zeit unbemerkt.

Unabhängig von der Übertragungsmethode arbeitet der Krypto-Jacking-Code unauffällig im Hintergrund. Die betroffenen Opfer bemerken dies möglicherweise nicht, da sie ihre Systeme normal weiter benutzen. Das Einzige, was sie vielleicht bemerken, sind hohe Cloud-Rechnungen, hoher Stromverbrauch, Überhitzung und langsamere Leistung.

Die Funktionsweise von Crypto Jacking

Als Investor ist das Mining von Münzen ein langwieriges und kostspieliges Unterfangen. Die größten Herausforderungen beim Münzschürfen sind teure Computerausrüstung und hohe Stromrechnungen. Wenn Sie mehr Geräte haben, dann bedeutet das, dass Sie schnell Münzen schürfen können. Aufgrund des hohen Ressourcen- und Zeitaufwands, der für das Mining von Münzen erforderlich ist, werden Cyberkriminelle von Krypto-Jacking angezogen.

Kryptojacking kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. Der erste Weg ist das Webbrowser-Mining. Dabei integrieren die Hacker das Krypto-Mining in eine Anzeige oder Website, die auf verschiedenen Websites platziert wird. Wenn die bösartige Werbung im Browser des Opfers auftaucht oder das Opfer eine infizierte Website besucht, wird das Skript automatisch ausgeführt. In diesem Fall ist kein Code auf dem Computer des Opfers gespeichert.

Die andere Möglichkeit ist die Verwendung bösartiger E-Mails, die Krypto-Mining-Code auf einem Computer installieren können. Dabei werden Phishing-Taktiken angewandt. Dies geschieht in der Form, dass das Opfer eine harmlose E-Mail mit einem Anhang oder einem Link erhält. Nachdem Sie den Anhang heruntergeladen oder auf den Link geklickt haben, wird ein Code ausgeführt, der das Krypto-Mining-Skript auf Ihren Computer herunterlädt. Lustigerweise funktioniert das Skript auch ohne Ihr Wissen.

Erkennung von Crypto Jacking

Die Erkennung von Crypto Jacking kann schwierig sein. Der Grund dafür ist, dass der Prozess in der Regel verborgen ist. Außerdem kann der Vorgang so gestaltet werden, dass er wie eine wohlwollende Aktivität auf dem eigenen Gerät aussieht. Dennoch gibt es drei Anzeichen, auf die Sie achten sollten. Dazu gehören die Auslastung der Zentraleinheit (Central Processing Unit, CPU), Leistungseinbußen und Überhitzung.

Eine verringerte Leistung ist ein Zeichen für Krypto-Jacking. Der Grund dafür ist, dass Ihr Computer nicht normal funktioniert wie an anderen Tagen. Wenn Ihr System also langsam läuft, sollten Sie auf der Hut sein. Außerdem sollten Sie misstrauisch sein, wenn sich Ihr Akku schneller entleert als an normalen Tagen.

Außerdem ist Überhitzung ein wichtiges Anzeichen für Krypto-Jacking. Überhitzung bezieht sich auf den Prozess, bei dem sich Computergeräte überhitzen. Dieses Problem kann dazu führen, dass die Lebensdauer eines Computers verkürzt oder er beschädigt wird. Falls der Lüfter Ihres Computers oder Laptops schneller läuft als an normalen Tagen, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass eine Krypto-Jacking-Website oder ein Skript das Gerät zum Überhitzen bringt. Daher muss Ihr Ventilator schnell laufen, um ein Feuer oder Schmelzen zu verhindern.

Wenn Sie feststellen, dass die Auslastung der Zentraleinheit (CPU) gestiegen ist, obwohl Sie sich auf einer Website ohne oder mit nur wenigen Medieninhalten befinden, dann ist das ein Zeichen. Dies ist ein Hinweis darauf, dass Krypto-Hacking-Skripte ausgeführt werden. Ein guter Krypto-Jacking-Test ist daher die Überprüfung der CPU-Auslastung mit dem Task-Manager oder Activity Monitor. Sie müssen jedoch wissen, dass sich Prozesse verstecken oder in Form von etwas Legitimem auftreten können, das Sie daran hindert, den Missbrauch zu beenden. Sie müssen beachten, dass Ihr Computer bei maximaler Auslastung langsam läuft, was die Fehlersuche erschwert.

Schützen Sie sich vor Krypto-Jacking

Die Entdeckung von Krypto-Hacking kann schwierig sein. Es gibt jedoch einige vorbeugende Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Angriffe zu verhindern. Die Maßnahmen helfen Ihnen auch beim Schutz Ihres Computers, Ihrer Kryptowährungen und Ihres Netzwerks.

Sie können auch Werbeblocker verwenden. In den meisten Fällen werden die Krypto-Jacking-Skripte über Online-Anzeigen verbreitet. Daher ist die Installation eines Werbeblockers sinnvoll, da er dabei hilft, sie zu stoppen. Der Grund dafür ist, dass die Werbeblocker in der Lage sind, bösartigen Krypto-Jacking-Code zu erkennen und zu blockieren.

Eine weitere wichtige Möglichkeit ist das Blockieren von Seiten, die Krypto-Jacking-Skripte liefern können. Um Krypto-Jacking zu verhindern, sollten Sie sich der Websites, die Sie besuchen, sicher sein. Sie müssen sich vergewissern, dass es gut geprüft ist. Außerdem können Sie Websites, die für Kryptojacking bekannt sind, auf eine schwarze Liste setzen. Allerdings ist Ihr Netzwerk oder Gerät dann immer noch den neuen Seiten ausgesetzt.

Die Verwendung eines zuverlässigen Cybersicherheitsprogramms wie Norton oder Kaspersky kann eine Rolle bei der Verhinderung von Crypto Jacking spielen. Sie helfen bei der Erkennung von Bedrohungen überall und bieten Schutz vor Krypto-Jacking-Malware. Daher müssen Sie sie installieren, bevor Sie zum Opfer werden.

Das Blockieren von JavaScript ist eine weitere Möglichkeit. Durch die Deaktivierung von JavaScript wird verhindert, dass Krypto-Jacking-Code Ihren Computer infiziert, wenn Sie im Internet surfen. Es kann jedoch sein, dass der Zugriff auf einige Funktionen verhindert wird. Daher sollten Sie, auch wenn Sie JavaScript deaktivieren, die Konsequenzen kennen.

Seien Sie wachsam, wenn es um Kryptowährungen geht. Die Welt entwickelt sich weiter, und die Cyberkriminellen bleiben nicht zurück. Außerdem ändern sie ständig den Code. Auf diese Weise können sie neue Methoden entwickeln, um die aktualisierten Skripte in Ihr Computersystem einzubetten. Wenn Sie über die aktuellen Trends auf dem Laufenden sind, können Sie Krypto-Jacking in Ihrem Netzwerk erkennen. Außerdem können Sie andere Arten von Cybersicherheitsbedrohungen vermeiden.

 

 

 

Author Fredrick Awino