Risiken beim Horten von Kryptowährungen als Anleger

Fredrick Awino
09.08.2022
159 Views

Das Investieren und der Handel mit Kryptowährungen sind zu den wichtigsten Themen des aktuellen Jahrhunderts geworden. Derzeit werben viele Menschen dafür, dass sie eine gute Möglichkeit sind, ein Vermögen zu verdienen. Jeder, der sich an Kryptowährungen wagen will, muss bereits eine Vorstellung davon haben, dass das Timing beim Kauf und Verkauf der Währungen der Schlüssel zum Erfolg ist.

WARNING: Investing in crypto, or other markets, can be of a high risk for your savings. Do not invest money you cannot afford to lose, because there is a risk for losing all of your money when investing in crypto, stocks, CFDs or other investments options. For example 77% of retail CFD accounts lose money.

Da Kryptowährungen naturgemäß sehr volatil sind, spekulieren Anleger und Händler auf Trends,
kaufen niedrig und verkaufen hoch
so dass eine Marge entsteht. In Situationen, in denen ein Boom bei der Nachfrage nach Kryptowährungen erwartet wird, können Händler ihre Währungen horten, um eine künstliche Knappheit zu erzeugen und mehr zu verdienen.

In Anbetracht aller Vorteile, die Kryptowährungen gegenüber Fiat-Geld und anderen Anlageklassen haben, kann man schwerlich behaupten, dass es sich nicht lohnt, sie zu nutzen oder in sie zu investieren. Anleger, die schnelle und sichere Transaktionen wünschen, finden in der Funktionalität, die viele Kryptowährungen bieten, einen erheblichen Wert. Im Laufe der Zeit wird die Nutzung einfacher werden und die technologischen Hindernisse werden geringer. Die Vorteile der Aufnahme von Kryptowährungen oder Kryptowährungsaktien in Ihr Portfolio werden immer deutlicher, wenn Sie die Vorteile der Diversifizierung berücksichtigen.

Das Konzept der Kryptowährung holdling

Seit 2013 ist der Begriff „HODL“ in der Blockchain-Szene berühmt geworden.
Blockchain
Investoren. Wenn der Preis von Kryptowährungen fällt, gehen viele dazu über, sie zu horten (zu halten). Im Allgemeinen bezieht sich diese Taktik auf den Kauf von Kryptowährungen und das Behalten der Token. Es handelt sich dabei um eine ähnliche Methode wie bei der Börse, bei der Aktien gekauft und mehrere Jahre lang gehalten werden, ohne sie umzutauschen. Daher ist es wahrscheinlicher, dass Sie von Hodling profitieren, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht in der Lage sind, die damit verbundene Volatilität zu bewältigen.

Obwohl das Hodling theoretisch eine weniger unsichere Anlagestrategie ist als der Handel, müssen die Anleger dennoch eine Reihe von Risiken berücksichtigen, die damit verbunden sind. In den folgenden Abschnitten werde ich Ihnen einige Risiken beim Hodeln von Kryptowährungen vorstellen, die Sie als Anleger kennen sollten. Lassen Sie uns loslegen!

Ist Horten sicher?

Für Sie als Anleger ist es wichtig zu wissen, dass die Risiken der Hodling-Strategie durch zahlreiche Faktoren erhöht werden. Obwohl Investitionen in Kryptowährungen im Allgemeinen viele wohlhabende Investoren anziehen, ist die Idee hinter dem Horten noch relativ jung und recht instabil. Im Vergleich zu Methoden, die häufige Schwankungen ausnutzen, und anderen traditionellen Anlagen sind Kryptowährungen risikoreicher.

Das Fehlen einer zentralen Behörde, die ihre Tätigkeit überwacht, und die Ungewissheit über die Zukunft machen sie zu einer noch riskanteren Investition. Eine lange Haltedauer birgt daher ein unkalkulierbares Risiko, dass Sie Ihr Geld verlieren.

Risiken beim Horten (Hodling) Ihrer Kryptowährungen

So sehr ein Anleger, der sich entschließt, Kryptowährungsbestände zu horten, die Erwartung hegen mag, große Gewinne zu erzielen, so sehr kann auch das Gegenteil der Fall sein. Sie wissen, dass kein Einzelner jemals die Kontrolle über die Preise von Kryptowährungen hat und dass diese sehr empfindlich auf die Dynamik im globalen Raum reagieren.

Es macht sehr viel Sinn, vor allem die Vorteile von Kryptowährungen zu verstehen. Mit diesen Informationen kann jeder neue Anleger die möglichen Vorteile einer Beteiligung gegenüber den damit verbundenen Risiken bewusst abwägen.

Er könnte im Vergleich zum aktiven Handel weniger profitabel sein

Die Mehrheit der Anleger kauft Krypto-Münzen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin und andere und wartet darauf, dass ihr Wert wieder steigt. Danach verkaufen sie sie mit Gewinn. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Sie die besten Ergebnisse erzielen können, wenn Sie sich für den aktiven Handel entscheiden. Es ist sogar möglich, höhere Ergebnisse zu erzielen, indem man in digitale Vermögenswerte investiert und die Charts täglich oder wöchentlich im Auge behält, anstatt sie über einen längeren Zeitraum zu halten. Außerdem verhindert die Haltestrategie, dass Sie von den momentanen Kursbewegungen des Kryptomarktes profitieren.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr Geld verlieren

Wenn Sie sich dazu entschließen, Kryptowährungen über einen längeren Zeitraum zu horten, kann es sein, dass Sie einen Zustand starker Schwierigkeiten im Wert der Kryptowährung ertragen müssen. In der Tat sollten Sie eine weitaus größere Risikotoleranz haben als diejenigen, die in traditionelle Finanzprodukte investieren. Um den Verlust von Geldern zu vermeiden, ist es ratsam, über genügend Bargeld zu verfügen, um Zwangsverkäufe zu vermeiden und unvorhergesehene Volatilitätsanforderungen zu decken.

Aus diesem Grund ist eine regelmäßige Kontrolle Ihres Geldbeutels äußerst wichtig, wenn Sie einen Hortungsansatz verfolgen. Versuchen Sie, sich durch kleine Transaktionen zu vergewissern, dass alles so funktioniert, wie es sollte, und sichern Sie Ihr Geld mit den entsprechenden privaten Schlüsseln der Kryptowährungen.

Auf diese Weise können Sie die meisten der mit dieser Strategie verbundenen Risiken vermeiden. Sie sollten einige der besten Krypto-Wallets ausprobieren, die auf den Märkten verfügbar sind, wie z. B. Binance, und
E-Toro
.

Sie müssen möglicherweise länger warten, um einen Gewinn zu erzielen

Das Halten könnte eine solide Strategie für Ihre langfristigen Investitionspläne sein. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach schnellen Gewinnen im Kryptowährungsökosystem sind, ist es möglicherweise nicht geeignet. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Dauer, die erforderlich ist, um den gewünschten Gewinn für einen Anleger zu erzielen, einen großen Nachteil von HODL darstellt. Außerdem verhindert die Haltestrategie, dass Sie von den vorübergehenden Kursschwankungen des Kryptomarktes profitieren.

Seien Sie nicht überrascht, wenn die Hortungsstrategie
mehrere Jahre braucht, um Gewinne in Ihrem Portfolio zu erzielen
. Die Risiken werden noch größer, wenn Sie keine durchschnittlichen Bitcoins gekauft haben. Sie werden wahrscheinlich über einen längeren Zeitraum warten, Ihr Kapital binden und vielen Schwankungen ausgesetzt sein. Wenn Sie sich also für diese Strategie entscheiden, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie über eine ausreichende Kapitalkapazität verfügen, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Münzen nicht zu niedrigeren Preisen zu verkaufen.

Endgültige Erkenntnis

In diesem Artikel habe ich die wichtigsten Vor- und Nachteile der Hodling-Technik für Kryptowährungen im Allgemeinen erläutert. Zweifellos kann sie für viele Anleger gut funktionieren, aber sie ist möglicherweise nicht für alle Nutzer die beste Technik. Der Erfolg innerhalb des Kryptowährungssystems hängt von den Zielen ab, die Sie sich für Ihre Investitionen gesetzt haben, und von dem Zeitraum, in dem Sie eine Rendite sehen wollen.

Der Besitz von Kryptowährungen birgt mehrere Risiken. Ein Anleger muss sich wirklich zweimal überlegen, ob er eine Aktie halten will, um höheren Kursen nachzujagen. Zweifellos sollte ein Anleger seinen Geist öffnen und mehr über das Horten von Kryptowährungen erfahren. Zweifellos ist dieser Artikel ein wunderbarer Ausgangspunkt, um sich über die Funktionsweise der Kryptowährung und das gesamte Konzept des Besitzes zu informieren.

 

Author Fredrick Awino