Verpassen Sie nicht das über Non-Fungible Tokens (NFTs)

Fredrick Awino
05.06.2022
69 Views

Währungsfungibilität

Die Fungibilität einer Währung ist eines der Attribute, das sie von anderen Gegenständen unterscheidet. Bevor wir uns eingehender mit nicht fungiblen Token befassen, nehmen wir uns einen Moment Zeit, um das Konzept der Fungibilität und seine Manifestation im wirklichen Leben zu verstehen.

WARNING: Investing in crypto, or other markets, can be of a high risk for your savings. Do not invest money you cannot afford to lose, because there is a risk for losing all of your money when investing in crypto, stocks, CFDs or other investments options. For example 77% of retail CFD accounts lose money.

Eine fungible Währung ist eine Währung, die leicht durch einen anderen Vermögenswert oder ein anderes Finanzinstrument mit demselben Wert ersetzt werden kann. Um es weniger kompliziert zu machen, repräsentiert die Fungibilität den inneren Wert einer Währung. Dieselben Aktien, die an verschiedenen Börsen notiert sind, gelten als vertretbar, da ihre eigentliche Identität darin besteht, dass sie denselben Anteil am Unternehmen darstellen. Daher spielt es keine Rolle, ob eine Person eine solche Aktie an der New York Exchange oder der Nairobi Stock Exchange kauft. Hier finden Sie weitere Einzelheiten zur Fungibilität von Geld .

Ein kurzer Überblick über Non Fungible Tokens (NFTs)

Die Non-Fungible Tokens (NFTs) beziehen sich auf die Tokens, die verwendet werden können, um das Eigentum an einzigartigen Gegenständen darzustellen. Die NFTs sind derzeit überall, von Toilettenpapier und Tacos bis hin zu Kunst und Musik. Kurz gesagt, es ist ein digitales Asset, das reale Objekte darstellt, einschließlich Videos, In-Game-Items, Musik sowie Kunst. Außerdem besteht es aus digitalen Daten, die als verteiltes Hauptbuch in einer Blockchain gespeichert sind. Genau wie Kryptowährungen können sie gehandelt und verkauft werden.

Der Unterschied zwischen Kryptowährung und NFTs

Die Kryptos und NFTs sind fast wie Schimpansen und Menschen. Insofern sie die gleichen Eigenschaften haben, sind sie verschiedene Arten. Sie haben jedoch eine gemeinsame Abstammung. Im Falle von Kryptos und NFTs ist Blockchain der gemeinsame Vorfahre.

Einer der Unterschiede zwischen den beiden besteht darin, dass Kryptos fungibel sind, NFTs jedoch nicht. Das bedeutet, dass ein Bitcoin gleich einem anderen Bitcoin ist. Ein NFT ist jedoch nicht dasselbe wie ein anderes NFT. Jede NFT ist einzigartig, unverwechselbar und wird je nach Bedarf und Wert unterschiedlich bewertet.

Die NFTs unterscheiden sich von den Kryptos darin, dass sie die Händler benötigen, um NFTs mit Kryptos zu kaufen. Außerdem dienen sie unterschiedlichen Zwecken. Zum Beispiel zielen Kryptos darauf ab , als Formular zu fungieren oder Waren verkaufen oder kaufen und Wert speichern zu lassen . NFTs werden jedoch als eine Form von Token entwickelt und können Eigentum zeigen sowie Rechte an digitalen Produkten übertragen.

Die Funktionsweise von NFTs

NFT existiert in einem verteilten öffentlichen Hauptbuch, das Transaktionen aufzeichnet, auch Blockchain genannt. Sie wissen, dass Blockchain den Kryptowährungsprozess erst möglich macht. Obwohl die anderen Blockchains NFT unterstützen, werden sie in der Ethereum-Blockchain gehalten.

NFT wird aus den digitalen Objekten geprägt oder entwickelt, die die immateriellen und materiellen Gegenstände darstellen. Sie beinhalten:

  • Musik
  • Designer-Sneaker
  • Aufsätze,
  • Domain Namen
  • Virtuelle Avatare
  • Sammlerstücke
  • Videos
  • GIFs
  • Grafik-Design
  • Turnschuhe in der Modelinie

Sie kommen in verschiedenen Formen vor. Zum Beispiel verkaufte Jack Dorsey, Mitbegründer von Twitter, seinen ersten Tweet als NFT für etwa 2,9 Millionen Dollar. Sie sind genau wie die physischen Sammlerstücke.

Sind NFTs sicher?

Die NFTs verwenden Blockchain-Technologie. Es ist genauso wie Kryptowährung, und die Technologie ist sehr sicher. Die Art und Weise, wie Blockchains verteilt sind, macht es unmöglich, sie zu hacken. Es besteht jedoch ein Sicherheitsrisiko. Beispielsweise können Sie den Zugriff auf Ihr NFT verlieren, falls das Plattform-Hosting seinen Betrieb aufgibt.

So kaufen Sie NFTs

So viel wie Sie vielleicht schon von NFT gehört haben. Der Kaufprozess könnte immer noch eine Herausforderung sein. Bevor Sie mit dem Kauf von NFT fortfahren, sollten Sie sich eine digitale Brieftasche besorgen, mit der Sie Kryptowährungen und NFT speichern können. Außerdem müssen Sie kryptoähnlichen Ether kaufen. All dies hängt jedoch von den von Ihrem NFT-Anbieter akzeptierten Währungen ab.

Eröffnen Sie ein Krypto-Wallet und wechseln Sie ein Konto

Der erste Schritt beim Handel mit NFT ist die Eröffnung eines Kontos an einer Krypto-Börse oder einer Krypto-Plattform. Bevor Sie mit dem Prozess fortfahren, sollten Sie daher den Unterschied zwischen Marktplätzen, Brieftaschen und Börsen verstehen.

Sie sollten verstehen, dass Börsen als Makler funktionieren. Es ist ein Ort, an dem Sie verschiedene Kryptowährungen kaufen und verkaufen können. Darüber hinaus verwahren und verwahren die Börsen Ihre privaten sowie privaten Schlüssel. Eine weitere gute Sache an den Börsen ist, dass sie die Kryptowährung einer Person auf dem Konto sichert.

Bevor Sie sich für den Handel mit NFTs entscheiden, sollten Sie als nächsten Schritt ein Krypto-Wallet-Konto eröffnen. Es hilft bei der Speicherung Ihrer privaten und öffentlichen Brieftaschenschlüssel. Außerdem ist es eine Möglichkeit, Ihr Vermögen zu schützen, zu dem Krypto-Token und Münzen gehören. Die Krypto bietet über die Seed-Phrase einen unabhängigen Zugang zu Geldern sowie Krypto-Assets. Daher liegt es in Ihrer Verantwortung als Trader, die Seed Phrase sicher aufzubewahren. Denken Sie jedoch daran, dass die Schlüssel und Phrasen getrennte Dinge sind.

Die zwei wichtigsten Arten von Wallets sind Cold- und Hot-Wallets. Die Cold Wallet ist eine Hardware-Wallet und ein physisches Gerät. Es ist eine sichere Option. Leider ist es ein größeres Verlustrisiko. Wenn Sie beispielsweise Ihre Seed-Phrase verlieren, gibt es kein Backup.

Auf der anderen Seite ist eine Hot Wallet eine software- und webbasierte Brieftasche. Es kommt in Form einer Desktop-Anwendung. Darüber hinaus ist es einfach und bequem über Anwendungen und Websites zu verwenden. Der Nachteil ist, dass es im Vergleich zu Cold Wallets anfällig für Cyberangriffe ist.

Kauf von Ethereum

Die meisten NFTs basieren hauptsächlich auf der Blockchain von Ethereum. Die Währung, die in Ethereum heimisch ist, ist ETH oder Ether. Da NFTs auf der Blockchain von Ethereum aufbauen, ist es wichtig sicherzustellen, dass die von Ihnen gewählte Brieftasche und Börse kompatibel sind. Außerdem sollten sie mit Ethereum zusammenarbeiten.

Übertragung von Ethereum in eine Krypto-Wallet

Nachdem Sie sich für eine Börse entschieden und ETH gekauft haben, sollten Sie diese auf eine Brieftasche übertragen. Die Art und Weise, wie Sie dies tun, wird hauptsächlich von der Börse bestimmt, die Sie beim Kauf von ETH verwenden. Zu den weiteren wichtigen Faktoren gehören der Marktplatz, auf dem Sie NFT kaufen, sowie das verwendete Wallet.

Verbinden der Kryptowährungs-Brieftasche mit dem NFT-Marktplatz

NFTs begannen in der digitalen Kunstwelt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, verschiedene Arten von NFTs zu erwerben. Sie können aus den oben genannten wählen. Die drei wichtigsten Marktplätze in NFT sind proprietäre, geschlossene und offene . Der proprietäre Marktplatz verkauft die urheberrechtlich oder markenrechtlich geschützten NFTs über das Unternehmen, das ihn betreibt.

Der geschlossene Marktplatz ist exklusiv. Die Künstler müssen sich bewerben, der Marktplatz führt in der Regel das Prägeverfahren durch. Außerdem sind Handel und Verkauf auf dieser Art von Marktplatz stärker eingeschränkt. Schließlich gibt es einen offenen Marktplatz. Jede Person kann NFTs prägen, kaufen oder verkaufen. Minting bezieht sich auf den Prozess der Umwandlung eines digitalen Werks in ein einzigartiges Krypto-Asset.

Kaufen Sie NFT

NFTs verkaufen sich normalerweise schnell. Bevor Sie jedoch einen Kauf tätigen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Brieftasche finanziert und verbunden ist, bevor die NFTs fallen. Denken Sie auch daran, dass die verschiedenen Marktplätze unterschiedliche Einschränkungen haben. Wählen Sie also mit Bedacht.

Die Verwendung von NTFS

  • Digitale Arbeit
  • Identitätsprüfung sowie Krankenakten
  • Geistiges Eigentum und Patent
  • Es gibt den Spieleentwicklern die Möglichkeit, ihre Marke zu erweitern
  • Verfolgung von Kunstwerken
  • Wählen
  • Gewährleistung der Echtheit der Produkte
  • Immobilie
  • Krankenakten und Identitätsprüfung

 

Author Fredrick Awino